Les Caves Bailly Lapierre

Bei der Herstellung von Schaumweinen können die Winzer im Auxerrois auf eine lange Tradition zurückblicken. Der Name Caves Bailly Lapierre ist Garant für die Qualität seiner Crémants de Bourgogne, die, weiß oder rosé, stets nach der “Méthode Traditionnelle“ hergestellt werden.

Zu der breiten Produktpalette der Nordburgunder gehören ebenfalls Stillweine der Appelationen Auxerrois, Irancy, Vezelay und Saint Bris sowie die verschiedensten Fruchtliköre. Der stillgelegte Steinbruch von Bailly mit seinen unterirdischen Stollen auf schätzungsweise 4 Hektar Gesamtfläche ist zum festen Sitz der Genossenschaft geworden. Der Bereich für die technischen Anlagen, die Keller sowie der Verkostungs- und Verkaufsbereich liegen unter einer fünfzig Meter starken Felsdecke.

Bei natürlich konstanter Feuchtigkeit und Temperatur herrschen hier optimale Bedingungen für die Reifephase der Weine. Kommentierte Führungen geleiten durch die unterirdischen Stollen vorbei an 5 Millionen eingelagerten Weinflaschen. Der Besucher wird dabei in die Geheimnisse der Herstellung und der Geschichte des Weins eingeweiht. Für Verkostungen und den Verkauf der Weine sind die Kellereien das ganze Jahr über geöffnet.

Schwerpunkt der Produktion:

  • A.O.P. Crémant de Bourgogne
  • Vin Mousseux
  • Vins Tranquilles de l’Auxerrois

 

Prämierung unserer Weine:

 

Les Caves Bailly Lapierre
3 quai de l’Yonne - Hameau de Bailly
CS10003
89530 Saint-Bris-le-Vineux
Frankreich

Internet: www.bailly-lapierre.com

Sie erreichen uns nicht? Gerne rufen wir Sie zurück.

Teilen Sie uns kurz Ihr Anliegen mit und eine Telefonnummer, wir melden uns umgehend.

Rückruf erwünscht