Über uns

Als Vertriebsbüro in Düsseldorf vertritt Vinergie die Interessen fünf französischer Winzergenossenschaften und eines luxemburger Produzenten auf dem deutschen Markt. Das Besondere: Wir arbeiten dabei nicht als Agentur, sondern gewissermaßen als verlängerter Arm der Produzenten. Einige hiervon sind gleichzeitig Gesellschafter und Partner der Vinergie GmbH.

 
Marrenon
Vignobles en Luberon & Ventoux
im südlichen Rhônetal

 
Plaimont Producteurs
im Südwesten Frankreichs

 
Estandon Vignerons
in der Provence, im Südosten von Frankreich

 
La Chablisienne
in Burgund

 
Vignerons de Buxy
in Burgund

 
Les Caves Bailly Lapierre
in Burgund


Vignerons des Terres Secrètes
in Burgund

 
Nuiton Beaunoy
in Burgund


Cave de Tain
nördliches Rhônetal


Cave de Cairanne
südliches Rhônetal


Domaines Vinsmoselle
Luxemburg


Vinergie vermittelt die Weindirektimporte ausschließlich an gewerbliche Wiederverkäufer (Fachhandel und LEH).

 Wir arbeiten dabei mit allen französischen und luxemburgischen Partnern stets ab Keller Frankreich bzw. Luxemburg

Aufgabe von Vinergie ist es, seine Partner optimal zu repräsentieren. Dazu gehört neben dem aktiven Verkauf die Anwendung der gesamten Bandbreite an vermarktungsrelevanten Instrumenten wie PR, Werbung, Promotion, also die gesamte Marketing-Riege.

Wir sind Ihr Ansprechpartner in Deutschland, kennen den Markt und die Bedürfnisse der deutschen Kunden.

Sprechen Sie uns an – wir sind gerne für Sie da.


Unsere Philosophie

Vinergie ist der Mittler zwischen dem deutschen Handel und den französischen und luxemburgischen Produzenten. Darunter verstehen wir natürlich sehr viel mehr, als Bestellungen zu übermitteln.

Trotz der geographischen und neuzeitlichen Verbundenheit der Länder gibt es noch immer eine Menge Unterschiede, die sich u.a. in anderen Denkweisen ausdrücken. Ein klassisches Beispiel hierfür ist, wenn in Frankreich voller Stolz auf dem Rückenetikett eines Weines darüber berichtet wird, dass dieser Wein hervorragend zu Schnecken oder Kutteln passen könne...

Es ist an uns zu übermitteln, dass es in Deutschland keine gebratenen Taubenbrüstchen in Gelee gibt, und dass entgegen aller französischen Gewohnheiten der Wein nicht zwangsläufig zum Essen, sondern ganz profan unter Freunden oder am Fernseher genossen wird. Um diese Unterschiede fassen und beidseits "übersetzen" zu können, ist es unserer Meinung nach notwendig, nahe am deutschen Kunden zu sein, seine Sorgen zu verstehen und darauf reagieren zu können. Kurzum:

Vinergie versteht sich als "Exportleiter Deutschland" für die vertretenen Produzenten, mit dem Ohr am Verkaufsgebiet, also nahe beim Kunden, bei Ihnen.

Sie erreichen uns nicht? Gerne rufen wir Sie zurück.

Teilen Sie uns kurz Ihr Anliegen mit und eine Telefonnummer, wir melden uns umgehend.

Rückruf erwünscht